Entwicklung

 

1983
  • Gründung des Arbeitstrainingszentrum (ATZ)
  • Die Bereiche Tischlerei, Büroservice, Textilwerkstatt und Küche werden in der Wienerstrasse 266 eingerichtet. (20 Trainingsplätze)
  • Leitung des ATZ hat Herr Mag. Rachbauer
1985
  • Der Ersttagsblätterverlag (seit 1960) wird vom ATZ übernommen. Standort ist Wienerstraße 266
  • Im Oktober entsteht der Kreativladen
  • Im November beginnt der Landbau Schwaigau
1986
  • Die Buchbinderei wird in der Wienerstraße 260 eingerichtet
  • Die Tischlerei übersiedelt in die Blütenstraße
1987
  • Die Buchbinderei übersiedelt in die Scharitzerstraße
  • Der ETB-Verlag übersiedelt nach Rohrbach
1988
  • Die Tischlerei Friedburg nimmt den Betrieb auf
  • In Steyr entstehen in der Gleinkergasse die Bereiche Küche und Druckwerkstatt
1989
  • Die Weberei beginnt in der Anzengruberstraße in Linz
  • Im Juli wird der Alternativladen in der Zollamtstraße in Linz übernommen
1990
  • Die Tischlerei aus Friedburg übersiedelt nach Vöcklabruck und so entsteht das ATZ Vöcklabruck mit den Bereichen Tischlerei, Büroservice und Küche
  • Herr Helmut Bayer wird ATZ-Leiter (Mag. Rachbauer wechselt in die Geschäftsführung von pro mente)
1991
  • Die Buchbinderei übersiedelt von der Scharitzerstraße in den alten Milchhof
  • ebenso übersiedelt die Weberei und der Alternativladen in die Südtirolerstraße
1994
  • Die Tischlerei übersiedelt in die Kögelstraße und wird zur Holzwerkstatt
1995
  • Die Küche in Steyr übersiedelt in die Haratzmüllerstraße und wird zum Cafe-Gasthaus Seidl-Bräu
1996
  • Die Leitungsstruktur des ATZ OÖ wird verändert, Betriebsleiter werden eingesetzt
  • Frau Friederike Rothmeier-Ebner übernimmt die ATZ-Leitung
  • Die Textilwerkstatt übersiedelt nach Kirchdorf
  • Der Büroservicebereich in der Wienerstraße wird aufgelöst
  • Aus Alternativladen und Buchbinderei wird der Betrieb BUCHplus
1998
  • die Weberei ändert den Namen auf webart
  • Übersiedelung des gesamten ATZ Vöcklabruck in das neu adaptierte Haus in der Marcusstrasse 5
2000
  • Der Biologische Landbau Schwaigau ändert die Produktion und wird zu einer Staudengärtnerei und ändert den Namen auf ZWEIGSTELLE
2001
  • Die ATZ Verwaltung übersiedelt in die Köglstraße 19
  • Im Dezember übersiedelt die Druckwerkstatt Steyr in die Blumauergasse 30
2002
  • Übernimmt der ETB-Verlag Aufträge für Schmuckproduktion für ein renommiertes Schmuckatelier in Linz
2003
  • Übersiedelt BUCHplus von der Südtirolerstraße 12 in die Südtirolerstraße 18,
  • gleichzeitig wird ein Literaturcafe eingerichtet, in dem monatliche Veranstaltungen stattfinden.
2004
  • wird im Zuge der Gesamtrestaurierung und des Umbaues des Alten Milchhofes der Eingangsbereich von webart hofseitig verlegt
2005
  • Beginn des Totalumbaues der Zweigstelle Linz im Juli 2005
  • Ab Dezember 2005 bis Februar 2006 Umbau und Adaptierung der Küche im ATZ Seidl-Bräu auf den aktuellen technischen Stand
2006
  • Neueröffnung der "Raritätengärtnerei" Zweigstelle am 28.04.2006
  • Im August 2006 wird die Kartonagenfirma Kartonia vom ATZ Übernommen
2007
  • Im April Übersiedeln der Ersttagsblätterverlag von Rohrbach und Kartonia von Linz nach Altenfelden
2008
  • Frau Sigrid Ströher übernimmt die ATZ Leitung
  • Im September feiert das ATZ sein 25-jähriges Jubiläum in der Zweigstelle Schwaigau
2010
  • Das ATZ Vöcklabruck besteht seit 20 Jahren
2011
  • Die ATZ Küche Vöcklabruck übersiedelt in die neu gestelteten Räumlichkeiten in der Industriestraße 19
2012
  • Ende Jänner startet das ATZ Wels seine Gärtnerei erstmals in der Geschichte des ATZ als Betrieb im Betrieb und Mag. Susanne Mair übernimmt die Betriebsleitung
  • DI Blanka Scharinger B.A. leitet ab März das ATZ ETB-Kartonia